Zitate von bekannten Künstlern

Sowohl über die Kunst als auch von Künstlern gibt es zahlreiche, auch bekannte Zitate. Dabei handelt es sich nicht nur um bildende Künstler, sondern auch um Musiker, Tänzer oder Schauspieler.

Unter anderem hat der Maler und Dichter Hans Arp gesagt: „Die Kunst aber ist Wirklichkeit, und die gemeinsame Wirklichkeit muss über dem Besonderen laut werden.“ Ebenfalls ein hochbegabter und sehr bekannter Künstler war der Zeichner Heinrich Zille, der von 1858 bis 1929 lebte und vorwiegend in Berlin zeichnete. Von ihm stammt der Ausspruch: „Frohe Arbeit, ernster Wille, mal en Schluck in de Destille, und en bisken Kille-Kille, det hält munter.“ Unterdessen sagte der berühmte Künstler Pablo Picasso 1968, wenige Jahre von seinem Tod über sich selbst: „Ich habe nicht alles gesagt, aber ich habe alles gemalt.“

Ebenfalls viele Zitate sind bekannt von Maler Albrecht Dürer oder seinem viel später lebenden Kollegen Otto Dix. Sehr bekannt ist der Ausspruch von Marie Ebner-Eschenbach geworden, der da hieß: „Eine stolz getragene Niederlage ist auch ein Sieg.“ Der Journalist und Fernsehmoderator Robert Lemke erfand den ebenfalls berühmt gewordenen Satz: „Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich verdienen.“ Auch von ihm stammte der Ausspruch: „Kein Mensch ist so beschäftigt, dass er nicht die Zeit hat, überall zu erzählen, wie beschäftigt er ist.“ Im Hinblick auf viele Politiker Deutschlands, die er von 1913 bis 1989 erleben musste, fiel ihm der Spruch ein: „Es gibt Politiker, die Angst haben, ihr Gesicht zu verlieren. Dabei könnte ihnen gar nichts Besseres passieren.“

Seiner Zeit vorausahnend sagte der berühmte niederländische Maler Vincent van Gogh: „Ich kann nichts dafür, dass meine Bilder sich nicht verkaufen lassen. Aber es wird die Zeit kommen, da die Menschen erkennen, dass sie mehr Wert sind als das Geld für die Farbe.“

Viele Zitate sind inzwischen zu geflügelten Ausdrücken geworden, ohne dass sich die Leute bewusst sind, dass ein bekannter Künstler diesen Ausspruch geprägt hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.